Spotteronline.de - Rolf´Spotterpage und Aviation Bilder (1998-2016)

News Ticker

Besucherterasse Frankfurt

Airportring

Orientierung

Airportring an der Unterführung

Lineup der RWY18/Rollweg West/Frachthof
Airportring Richtung Tor 27 fahren. Links befinden sich die Schallschutzwände des Flughafens. Am Ende der Schallschutzwände folgt eine Kurve, danach eine neue Unterführung. Hinter der Unterführung rechts parken. Am Ende der Unterführung auf den Hügel steigen. Der Hügel ist hoch genug, die Flugzeuge, die auf die RWY18West einbiegen und starten ohne lästigen Zaun zu fotografieren.  Mit genügend großem Teleobjektiv lassen sich auch die Flugzeuge, die auf die Centerbahn einschwenken sowie Starts gut ablichten. Flugzeuge, die über den Rollweg West der Landebahn Nordwest zum Terminal heruntergerollt kommen können ebenfalls gut fotografiert werden. Anflüge am Abend auf die 07C und den Betrieb bei Ostwindlagen kann man einfangen.

In Höhe der De-Icing-Anlage gelingen sogar Fotos mit einer 400er Brennweite oder mehr von den Parkpositionen der LH A380, in jedem Fall kann man mit kleinerer Brennweite den Südteil des Airports (Frachthof) hervorragend ablichten.

Für Fotos von der RWY18 selbst wird keine Leiter benötigt, allerdings für den Taxiway P1 (Rollweg West) ist sie von Vorteil, man hat wesentlich freiere Sicht.


D-ABEF17042012 EDDFsmall
D-ABEF am Taxiway P1 auf dem Weg zum Terminal


Parkplatz Radarturm

Im Westen vom Flughafen liegt ein kleiner unscheinbarer Spotterpunkt. Dieser kann genutzt werden, wenn die Flugzeuge bei abendlichen Anflügen aus West auf der Landebahn 07R zur Landung ansetzen oder bei Ostwindbetrieb. Bei Westwindbetrieb eignet sich der Platz um Startaufnahmen abzulichten.

Beidseitig am Airportring (Richtung Mörfelden/Walldorf) befinden sich Parkplätze am Radarturm. Hier kann man direkt vom Fahrzeug aus die Flugzeuge fotografieren.

Als kleiner Nachteil entpuppt sich nur, dass die Maschinen von unten aufgenommen werden müssen. Aber durch den parallel verlaufenden Rad-/Fußweg entlang des Airportrings kann man auch in diesem Fall Abhilfe schaffen und Shots aus anderer Perspektive machen. Eine Leiter benötigt man nicht.


Brücke am Wasserlochweg

Achtung! Hier sind größere Brennweiten nötig!
Anflüge am Abend auf die 07C/07R und den Betrieb bei Ostwind kann man mit entsprechender Brennweite gut fotografieren.

Anfahrt über die Parkplätze am Radarturm, dort parken. Zu Fuß die Einfahrt zum Kieswerk nehmen (Einfahrt für Fahrzeuge ist untersagt!) Keine Leiter notwendig.

Karte zur Orientierung



An den Oberleitungen

Alternative Fotoposition für Anflüge, da die Schneise an den Oberleitung recht weit ist. Auf einem der bekannten Parkplätze am Airportring parken und durch den Wald Richtung Westen laufen. An den Oberleitungen angelangt, eine gute Position suchen.



Karte Spotterpunkte Frankfurt

Landebahn Nordwest
Luftaufnahme: FRAPORT AG
Um die Karte zu vergrößern, bitte auf das Bild klicken!


Betriebsrichtung Abfrage

Die derzeit aktuelle Betriebsrichtung kann hier abgefragt werden. Unter den Aktien-Charts (rechts) finden Sie die zur Zeit in Betrieb befindlichen Start- und Landebahnen.


Live Schedule

DROps

Live Flight Tracker

Nützliche Tools für Spotter - Live Flight tracker
Jeder Flug wird mit einem Flugzeugsymbol dargestellt, welches sich nahezu in Echtzeit über die Landkarte bewegt.  Durch Anklicken eines Flugzeugs erfährt man, um welche Airline es sich handelt und welche Strecke geflogen wird. Auch Flugzeugtyp und momentane Fluggeschwindigkeit werden dargestellt.

Bitte ein wenig Geduld - je nach Tageszeit und Anzahl der Abfragen dauern die Ladezeiten  etwas länger!

online flight tracker Flightradar.24

online flight tracker radarbox  New!

online flight tracker Radarvirtuel

online flight tracker Casper