Spotteronline.de - Rolf´Spotterpage und Aviation Bilder (1998-2016)

Lufthansa AG

IATA Code: LH
ICAO-Code: DLH
Drehkreuze: Frankfurt am Main, München, Düsseldorf

Heimatflughafen: Frankfurt am Main

Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist einer der größten, weltweit agierenden Konzerne in der Zivilluftfahrtbranche. Zu der unter dem Markenzeichen "Lufthansa" firmierenden 'Deutsche Lufthansa AG' gehören u.a. die Tochtergesellschaften Lufthansa Cargo AG, Lufthansa CityLine, Lufthansa Technik (Instandhaltung) und Lufthansa Italia. Das  Catering wird von der konzerneigenen LSG Lufthansa Service Holding AG unter dem Markennamen LSG Sky Chefs betrieben. Weitere Tochtergesellschaften sind Swiss, Austrian Airlines und bmi. Eine Beteiligung besteht an Eurowings. Die Germanwings GmbH gehört zur Lufthansa Commercial Holding. Die Deutsche Lufthansa AG ist Initiatorin und Gründungsmitglied der Star Alliance, der weltweit größten Luftfahrt-Allianz.

Der Lufthansa-Konzern legt sehr großen Wert auf eine junge, moderne Flotte. Ständig wird die Flotte erneuert. Allein in den Jahren 2003 und 2004  wurden zehn neue Airbus A340-600 und zehn neue Airbus A330-300 angeschafft, um ältere Flugzeuge zu ersetzen. Für die Kontinental-Flotte setzt man u.a. auf die Airbus A320 Familie (A319, A320, A321) und bis Jahresende 2012 werden weitere 37 weitere Flugzeuge in den Dienst gestellt und ältere Fluggeräte ersetzen.

Die Langstrecken werden mit Airbus A380 ab 2010 geflogen. Ab 11.06.2010 nimmt der erste A380 den Liniendienst auf, zunächst für die Strecke nach Tokio, ab dem 25.8.10 folgen Pekíng und ab 25.10.10 Johannesburg. 

Fast alle Flugzeuge der Lufthansa sind nach deutschen Städten oder auch Bundesländern benannt. Eine Ausnahme bildet der Airbus A340-300 (D-AIFC) mit dem Namen „Gander/Halifax“. Der Doppelname erinnert an den 11. September 2001, als Flugzeuge nach Schließung des US-amerikanischen/ kanadischen Luftraums aus Treibstoff-Gründen nicht nach Europa umkehren konnten und in Gander bzw. Halifax landen mussten.

Eine weitere Ausnahme ist der Airbus 321-100 (D-AIRA), der nach dem Hamburger Stadtteil Finkenwerder benannt wurde und eine Reminiszenz an das dortige Airbus-Werk ist.

Übersicht Lufthansa Flotte

Info 320 Familie

Die 320-Familie ist ein Bestseller: Mehr als 6681 Einheiten wurden bis heute (Stand Juli 2010) verkauft, 4363 Flugzeuge wurden ausgeliefert, von denen 4289 noch im Dienst sind. Der Hersteller Airbus hat dieser Familie von Mittel- und Kurzstreckenflugzeugen den endgültigen Durchbruch auf dem Weltmarkt zu verdanken. mehr...


Airbus A319

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Airbus A319. Der Airbus A319 ist ein Passagierflugzeug für Kurz- und Mittelstrecken. Die zwei Triebwerke CFM56 verhelfen dem Airbus A319 zu einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 750 Stundenkilometern. mehr...


Airbus A320

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Airbus A320. Der Airbus A320 war das erste Modell der A320-Familie von Airbus. Sie wird für Mittelstrecken mit einer Reichweite von 3600 KM eingesetzt. mehr...


Airbus A321

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Airbus A321. Der Airbus A321 ist ideal für Kurz- und Mittelstrecken mit einem höheren Passagieraufkommen. mehr...


Airbus A330

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Airbus A330. Der A330 ist ein Großraumflugzeug mit zwei extrem leisen Pratt & Whitney PW4168A Triebwerken. Der Langstreckenjet bietet bis zu 221 Passagieren Platz. mehr...


Airbus A340-300

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Airbus A340-300. Der A340-300 ist ein Langstreckenflugzeug für Reichweiten bis zu 11000 KM. Er bietet 247 Passagieren Platz. Der A340-300 überträgt Steuerbefehle des Piloten elektronisch (Fly-by-wire-system). mehr...


Airbus A340-600

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Airbus A340-600. Vor der Einführung des A380-800 war der A340-600 das längste Serienflugzeug der Welt. An Länge übertrifft er die B747-400. Der A340 gilt inzwischen als Auslaufmodell. mehr...


Airbus A380-800

Die A380 ist das größte und schwerste doppelstöckige Passagierflugzeug der Welt: 73 Meter lang, 24 Meter hoch, mit einem Startgewicht von bis zu 560 Tonnen. 526 Fluggäste mehr...


Boeing 737-300

Zulassungsdaten und Taufnamen Lufthansa Boeing 737-300. Die zweistrahlige Boeing befördert 123 Passgiere auf der Kurzstrecke. Die Lufthansa hat sie einmal als "Arbeitspferd" bezeichnet: gutmütig, zuverlässig und unermüdlich. mehr...


Boeing 737-500

Zulassungsdaten und Taufnahmen Lufthansa Boeing 737-500.Die Boeing 737-500 gehört zu den kürzesten Serienflugzeugen, die Boeing gebaut hat. Sie wird vielfach als "Cityhopper" eingesetzt. mehr...


Boeing B747-400

Zulassungsdaten und Taufnahmen Lufthansa Boeing B747-400. Bis zur Einführung des A380-800 war die B747-400 (Jumbo Jet) das größte und stärkste Verkehrsflugzeug der Welt. mehr...


Boeing B747-830

Zulassungsdaten und Taufnahmen Lufthansa Boeing B747-8 Intercontinental und Ausblick auf die Bestellungen B747-8i. Die Boeing 748-8 ist mit 76 Metern das längste Flugzeug der Welt und baut der der bewährten 747-Reihe auf. Spürbare Verbesserungen bei den CO2-Emissionen, deutlich weniger Kerosin-Verbrauch sowie geringere Lärmemissionen konnte Boeing erzielen. mehr...


Lufthansa Cargo

Zulassungsdaten und Taufnahmen Lufthansa Cargo MD-11F, MD-11SF und B747. Die Lufthansa Cargo AG wurde 1994 als 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG gegründet und ist heute weltweit die zweitgrößte Frachtfluggesellschaft. Zentrales Luftfracht-Drehkreuz der Lufthansa Cargo ist der Flughafen Frankfurt am Main, Europas größter Frachtflughafen. mehr...


Lufthansa CityLine

Zulassungsdaten und Taufnahmen der Flugzeuge der Lufthansa CityLine. Die Embraer E-Jets sind eine Flugzeugfamilie des brasilianischen Flugzeug-Herstellers Embraer mit zwei Triebwerken und Platz für 70 bis 118 Personen (Embraer 170/175/190/195). Der vierstrahlige Avro RJ85 gehört seit Ende 1994 zur Flotte der Lufthansa CityLine. Der kleine Jet schließt die Lücke zwischen dem Canadair Jet und der Boeing 737-500. Die 50-sitzige Canadair Regional Jet 200-Serie wurde von Bombardier im Jahre 1995 in den Markt eingeführt und ist seit 1996 bei vielen Airlines in Betrieb. Die Lufthansa CityLine Flotte betreibt 20 CRJ 700 für Cityverbindungen und regionale europäische Flüge. Die bisher größte Version des CRJ-Serie von Bombardier ist der CRJ900. Dieser kann bis zu 86 Passagiere über eine Strecke von maximal 3660 km transportieren. mehr...